Welser FPÖlerin: „A gstreckte linke in de pappn…“

Nach dem versuchten Suizid eines Asylwerbers in Wien suhlte sich auf der facebook-Seite HC Straches wieder mal der rechtsextreme Mob in Gewalt- und Mordphantasien. Mit dabei auch Constanze H. von der FPÖ-Stadtteilgruppe Vogelweide:

cons

Ob Bürgermeister Rabl schon eine Entschuldigung eingefordert hat ist nicht bekannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s