5. November 2016: Antifa-Exkursion nach Steyr

Exkursion 2016: Museum Arbeitswelt Steyr

10:00 Uhr: Führung durch die aktuelle Ausstellung „Zwangsarbeit im Nationalsozialismus“: Nach Berlin, Dortmund, Hamburg, Moskau, Prag und Warschau wird die internationale Wanderausstellung speziell um die österreichischen Aspekte dieser Zeitgeschichte erweitert und ist in Österreich exklusiv nur in Steyr – Museum Arbeitswelt – zu sehen! Eine Ausstellung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora im Museum Arbeitswelt, initiiert und gefördert von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“

12:00 Uhr: Mittagessen/ kleine Jause im Café Museum Arbeitswelt

13:00 Uhr: Führung durch den Stollen der Erinnerung oder freier Nachmittag in Steyr Wenige Meter vom Museum entfernt zeigt die Ausstellung das zerstörerische Zusammenspiel zwischen nationalsozialistischer Eroberungspolitik, Rüstungsindustrie, Zwangsarbeit und systematischer Vernichtung menschlichen Lebens. Implementiert in einem ehemaligen Luftschutzbunker, thematisiert der „Stollen der Erinnerung“ die Geschichte Steyrs zur Zeit des Nationalsozialismus. Schauplatz der Auseinandersetzung ist der im Winter 1943 von KZ-Häftlingen errichtete, 140 Meter lange Lambergstollen nahe dem Zusammenfluss von Enns und Steyr.

Ab 17:30 Uhr: Integrationsfest vom Verein „Paraplü“ im Café Museum Arbeitswelt

Kosten: 5 Euro pro Person

Anreise: Voraussichtlich mit Privat-PKW bzw. Fahrgemeinschaften,

Abfahrt um 9 Uhr beim Friedhofsparkplatz.

Für die Anmeldung bzw. bei Fragen bitte an antifa.wels@gmail.com wenden.

Bitte um Anmeldung bis spätestens 15. Oktober damit wir die Führungen buchen können.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen gemeinsamen Tag in Steyr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s