1. Mai 2015: Verboten, Verfolgt

Freitag, 01.05.2015, 11:00 Uhr, Musikschule Wels (Herminenhof)

Diesmal werden Werke des polnisch-französischen Komponisten Szymon Laks (1901 – 1983) zu Gehör gebracht. Laks überlebte das Vernichtungslager Auschwitz als Arrangeur und Leiter des Lagerorchesters. Veranstaltet wird das Konzert von der Musikschule Wels, der Welser Antifa und der Kulturinitiative Narrenschyff. Der Eintritt ist frei.

gfff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s